+49 6504 - 955 616 info@live-soziale-chancen.de

Geschichte

1997 Gründung

Der Träger LIVE Soziale Chancen e.V. gründete sich 1997 (zunächst unter dem Namen LIVE Kulturpädagogsiche Projekte e.V.) und nahm den Betrieb mit der ersten Wohngruppe in Thalfang Anfang 1998 auf. Als weiteres Jugendhilfe-Wohnprojekt 1999 kam ein aktiv bewirtschafteter Bauernhof mit 2 Plätzen mit innewohnender pädagogischer Fachkraft hinzu.

1998 Wohngruppe Thalfang

Start des Betriebs mit der Wohngruppe Thalfang – zunächst als Tagesgruppenangebot konzipiert, aber bald wegen entsprechender Nachfrage als vollstationäre Wohngruppe umgebaut.

1999 Bauernhof-Gruppe

Die „Bauernhofgruppe“ in Buhlenberg mit zwei Plätzen auf einem Biohof mit Ziegen und Käserei nimmt ihren Betrieb auf.

2000 Tauchen

Tauchen als erlebnispädagogisches Angebot wird begonnen und findet schnell erwachsene und jugendliche Fans.

2002 Segelschiff

Der Träger beginnt ein Betreuungsprojekt für „trebegängige“ Mädchen – auf einer 14m-Segelyacht in der Ostesee.

2003 Wohngruppe Deuselbach und Ganztagsschule

Die Bauernhof-Gruppe wurde 2003 in die Intensiv-Wohngruppe Deuselbach umgewandelt und zunächst auch weiterhin mit einem innewohnenden Dienstplan-Modell (mit wöchentlich rotierender Zuständigkeit der Fachkräfte) gestaltet. Inzwischen arbeitet die Gruppe mit einem klassischen 24h-Dienstplanmodell.

Die enge Zusammenarbeit mit der Thalfanger Erbeskopf-Realschuleplus startet, als die Schule Ganztagsschule wird und der Träger seitdem mit jeweils zwei Nachmittagsangeboten dabei ist.

2005 Anti-Gewalttrainings/Coolnesstrainings

Der Träger erweitert seine Kenntnisse und einige Mitarbeitende absolvieren Ausbildungen als Anti-Aggressivitätstrainer/Coolnesstrainer. Ab jetzt legen wir einen Schwerpunkt auf Gewaltprävention.

2006 Neues Logo

Das alte Logo wird überarbeitet und modernisiert.

2009 Wohngruppe Braunshausen

Seit 2009 betreibt der Träger außerdem eine Intensiv-Wohngruppe in Nonnweiler-Braunshausen.

2010 Waldseilgarten

2010 entschloss sich der Träger, einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb aufzubauen, der eng mit den pädagogischen Leitideen und dem Kernbereich Sozialer Arbeit verbunden sein sollte: deshalb wurde der Waldseilgarten HighLive am Erbeskopf gebaut und wird seitdem erfolgreich betrieben.

Der Träger hat nun einen psychologischen Dienst und richtet seine Wohngruppeangebote immer mehr mit therapeutischen Schwerpunkten aus.

Außerdem ändert der Träger seinen Namen in LIVE Jugendhilfe e.V.

2012 Reihtherapie und neuer Name

Die therapeutische Ausrichtung der Angebote führt folgerichtig auch zu einer reittherapeutischen Ausbildung der „Pferdeflüstern“.

Außerdem muss der Name wegen möglicher Verwechslung erneut geändert werden: ab jetzt also LIVE Soziale Chancen e.V.

2013 Regionalladen

In 2013 kam unser Regionalladen Sinnessachen (zunächst mit Standort in Thalfang – inzwischen im Hunsrückhaus am Erbeskopf) hinzu.

2014 Fachtagung

Es findet eine von LIVE Soziale Chancen e.V. angeregte und vom regionalen Träger-Arbeitskreis im Hunsrückhaus durch­geführte Fachtagung „Heimerziehung – Kostenfaktor oder wertschöpfende Investition?“ statt. Im Rahmen einer Sozialwirtschaftsstudie der LIGA wurde dieser Fragestellung mit eigenen Daten nachgegangen und diese mit hochkarätigen ReferentInnen vor Fachpublikum diskutiert.

2015 Torten-Battle und Benchmarking

Das legendäre wohngruppen-übergreifende „Torten-Battle“ findet statt und wird ein voller Erfolg. Unglaublich schöne und leckere Torten werden einer interessierten Öffentlichkeit präsentiert und verkostet.

Der Träger beteiligt sich an einer Benchmark-Untersuchung zum Thema Demographiefestigkeit der Einrichtung als Arbeitgeber und erringt im Vergleich einen schönen 2. Platz.

2016 Eingliederungshilfe Wohngemeinschaft Thalfang

Seit August 2016 ist eine Betreute Wohngemeinschaft für junge Erwachsene hinzugekommen. Das Tätigkeitsfeld des Trägers erweiterte sich damit in Richtung Eingliederungshilfe.